Donnerstag, 20. August 2015

Wir sind on!

EINE KLEINE BEGRÜßUNG

Als ich auf einer Homepage (so wie diese) ein Hintergrundbild eigebaut habe, fragte mich ein Kumpel, ob man das genau so bei blogger.com machen könnte.
Meine Antwort; "Keine Ahnung. Blogge nicht."

Aber wie das nun mal so ist, hat die Neugier gewonnen und ich habe es mir angeschaut.
Ja,es geht. Das könnt ihr zb hier sehen.
Zoomt mal kleiner und Ihr werdet sehen, dass das Bild angepasst bleibt, während andere Inhalte kleiner bzw größer werden.

Warum also kein Tutorial machen und auch andere Blogger daran teil haben lassen?
Und genau das werde ich machen,
Dieses Wochenende werde ich das für Euch online stellen.
Ob es ein Video wird, weiß ich noch nicht. Wäre mein erstes :)
Außerdem werde ich es bei Google+ ankündigen (oder sagt man hier teilen?).
Schaut also nochmal vorbei, wenn Ihr Interesse habt.

Ferner könnt Ihr unter "HTML-Workshop" bzw "Blogindex" sehen, was wir sonst noch so vorhaben.

Ich werde versuchen es so einfach wie möglich zu halten und Euch mit Fachchinesisch verschonen.

Ich hoffe auf Resonanz, denn diese wird darüber entscheiden, wie lange dieser Blog am Leben bleibt.
Fühlt Euch frei mich anzuschreiben.
Bitte etwas Geduld bei der Beantwortung, denn wir machen das hier nur als Fun und leben nicht online.

Wir haben unsere Seite mit viel Liebe gestaltet, stecken jedoch noch in den Kinderschuhen.

Abschließend muss ich gestehen, dass ich Blogger bis jetzt immer belächelt habe.
Aber irgendwie habe ich Gefallen daran gefunden.

Kommentare:

  1. Hallo,

    habe den Hinweis auf Deine Homepage von http://www.5202.de/ erhalten. Ich bin selbst ein großer Blogspot-Fan obwohl oder gerade weil ich nicht besonders gut Webprogrammierung kann. Wünsche Die viel Erfolg und vor allem Spass mit dem Projekt!

    Viele Grüße

    Walid
    http://www.www-blogger.de/search?q=+blogger

    AntwortenLöschen
  2. hallo Walid und danke für die grüße.ich bin selber gespannt wie es weiter geht. erstmal geht es darum die anfangs-euphorie in den griff zu kriegen. habe schon zu viele projekte in den sand verlaufen sehen. besonders die, die man hobbymäßig betreibt.

    AntwortenLöschen